Archiv

Max FREI: Der Fremdling - Das Echo Labyrinth I

März 2007

In Herford im Bahnhof gekauft, weil das alte Buch schon leer war.

Ziemlich frene Story um Max Frei einen Tagträumer in unserer Welt, der in eine andere Welt geholt wird um dort als eine Art Magie-Geheimagent bzw. Sondereinsatzgruppe-Mitglied ein Superstar zu werden.

Von einem Russen geschrieben, soll laut Klappentext ein super Bestseller sein.

Irgendwo zwischen Harry Potter und einer etwas umständlichen Story mit Protagonisten, die sich einer barocken Sprache und ebensolcher Umgangsformen bedienen.

Ganz gut zu lesen.

Da ich es durch habe, hab' ich es heute mit bookcrossing auf Reisen geschickt.

5.3.07 19:34, kommentieren